50 Jahre Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit - Walz

Hans Walz

Hans Walz
Hans Walz
* 21. März 1883, Stuttgart 
+ 23. April 1974, Stuttgart

Hans Walz war Industrieller und Geschäftsführer der Robert Bosch AG. Er startete seine berufliche Laufbahn als Referent von Robert Bosch, der sich persönlich für die Staatsbürgerschule Friedrich Naumanns eingagiert hatte. Walz folgte ihm hierin gleichsam als Schatzmeister der Stiftung. In den 1920er Jahren engagierte sich Walz gegen den Antisemitismus. In der NS-Zeit finanzierte er die Auswanderung von Juden, wofür er von Israel als "Gerechter unter den Völkern" geehrt wurde. 

Lebenslauf

1926 - 1963 Geschäftsführer der Robert Bosch AG

Stiftung

Ab 1959Erster Schatzmeister der Friedrich-Naumann-Stiftung

Ehrungen (u.a.)

"Gerechter unter den Völkern"

Hans-Walz-Stiftung für naturgemäße Heilverfahren


Portal Liberal | Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit | Virtuelle Akademie | Politik für die Freiheit | Impressum